online-Forum

Bridge bei den EuroGames 2020

Veranstaltungsort

Der Bridgeclub Düsseldorfer Bridge-Akademie wird den Veranstaltungsort für das Bridge-Turnier organisieren. Die weitläufige Turnierhalle ist die Aula des ehemaligen Comenius-Gymnasiums in Oberkassel, welche von dem Verein exklusiv für die Ausrichtung von Bridge-Turnieren genutzt wird. Die Halle hat eine Kapazität von 30 Tischen, entsprechend 60 Paaren.


REgeln

Die offziellen Turnierregeln des Welt Bridge Verbandes (WBF) werden angewandt. Die System Anforderungen für WBF Turniere der Kategorie 3 sind nötig. Diese entsprechend der Systemkategorie B des Deutschen Bridge-Verbandes (DBV), HUM oder Brown Sticker Conventions sind verboten. Das Bridge-Turnier wird als offenes Paar Turnier abgehalten, die Paare starten jeweils in einer Klasse, es gibt keine Beschränkungen hinsichtlich der Spielstärke, des Geschlechts und des Alters.

 

ProgramM

Medals will be awarded for the first three pairs of each final group. Die Spielzeit des Turniers wird an beiden Tagen (6. und 7. August) von 12.30 bis 19 Uhr. In dieser Zeit werden zwei Runden gespielt. Die Anzahl der Boards und Wechsel hängt von der Zahl der Teilnehmenden ab. Das Turnier wird von einem offiziellen Turnierleiter des DBV geleitet. Medaillien werden an die jeweils ersten 3 Paare jeder Gruppe vergeben.

Fakten

Tage: Donnerstag, 06.08.20 und Freitag, 07.08.20

Spielklassen: Keine Restriktionen, nur Paarturnier, kein Teamwettbewerb

Min/Max: 90 Teilnehmende, 45 Paare

 

Sportdetails

Siehe Haupttext.

 

Gebühren

Gebühr EGLSF-Mitglieder: 80 Euro
Zusatzgebühr nicht-EGLSF: + 20 Euro 
Sportgebühr: + 7 Euro

 

INklusivität

Level 2, Mann/Frau wird als Mann*identifizierend/Frau*identifizierend verstanden.

 

Kontaktperson

 Michael

Veranstaltungsort

Newsletter      Bleib in Verbindung mit den EuroGames 2020